Deutsch | English

Spektrum

Zahnfleischbehandlung

Parodontologie

Die Parodontitis (umgangssprachlich Parodontose) ist eine entzündlich-bakterielle Erkrankung des Zahnbettes. Sie ist bei Erwachsenen die häufigste Ursache für Zahnverlust. Die frühzeitige Erkennung und Behandlung einer Parodontitis ist von größter Bedeutung für den Zahnerhalt und die Gesundheit überhaupt. Oft wird sie erst sehrt spät diagnostiziert, weil sie keine Beschwerden verursacht und schubweise verläuft. Bakterielle Zahnbeläge sind mit die Hauptursache für die verschiedenen Formen der Parodontitis. Für das Fortschreiten der Erkrankung sind bestimmte Einflüsse verantwortlich:

Parodontitis zerstört nicht nur das den Zahn haltende Gewebe(Zahnfleisch, Knochen), es führt auch zu unangenehmen Mundgeruch. Weiter können schwerwiegende Allgemeinerkrankungen auftreten:

Diese Zusammenhänge sind wissenschaftlich eindeutig nachweisbar. Die konsequente richtige Behandlung der Parodontitis beginnt mit der systematischen Befunderhebung. Es folgt die professionelle Mundhygieneunterweisung und Zahnreinigung. Erst nach gründlicher Vorbehandlung werden die weiteren Behandlungsmaßnahmen für den erkrankten Zahnhalteapparat festgelegt. Mit modernen Behandlungsmethoden können Zahnfleischtaschen wieder reduziert und sogar zerstörter Knochen wieder regeneriert werden. In schwierigen Fällen wird durch eine bakterielle Austestung (DNA-Sondentest) auch eine gezielte Antibiotika-Therapie notwendig. Die Nachsorge, das zeigen zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen ist der entscheidende Faktor für eine dauerhaft erfolgreiche Behandlung. Regelmäßige Kontrolluntersuchungen verbunden mit professioneller Zahnreinigung sind die Eckpfeiler für den Erhalt des Behandlungsergebnisses.

Gemeinschaftspraxis

Dr. Uwe Lückgen
Dr. Sigrid Trummer-Lückgen

Hauptstraße 100
69207 Sandhausen

Tel.: 06224-59 91 00

Fax: 06224-59 91 0 10

Mail: praxis@dreslueckgen.de

Behandlungszeiten:
Termine nach Vereinbarung